Natural Colours Magazin by Buksbom® | Editorial

Für eine authentische Atmosphäre

Leben, Wohnen und Arbeiten mit traditionellen Farben

Fotos (v.l.n.r.): Dauby, Affari, Pure & Original

Liebe Leserinnen und Leser,

 

mit unserem Magazin in gedruckter und virtueller Form richten wir uns hauptsächlich an Verbraucher, Ungeübte, Laien und ganz allgemein an alle Menschen mit Freude an Farbe, aber auch an professionelle Fachleute. Wir kategorisieren dabei unsere Anleitungen und Empfehlungen zwar nicht nach bestehenden DIN-Regelungen für Maler und Lackierer - die Verarbeitung von Naturfarben weicht oftmals von herkömmlichen Methoden ab - , möchten bei allem Anspruch an Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit aber eine weitestgehend fachlich korrekte Ausdrucksweise beibehalten.

 

Wir stellen Ihnen alle Anstrichmittel, Putze und Beschichtungsstoffe mit ihren jeweiligen Eigeschaften, Besonderheiten und Charakteristika vor. Der Anspruch an Vollständigkeit in der Darstellung aller denkbarer Arbeitsbedingungen, Untergrundbeschaffenheiten, Vorgehensweisen, Anwendungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten lässt sich aufgrund der Unterschiedlichkeit, Komplexität und Zufälligkeit leider nicht erfüllen. Als Händler, Designer, Einrichter und Verarbeiter aller Farbprodukte sind wir jedoch in der Lage, Ihnen einen fundierten Überblick zu verschaffen und wichtige Grundregeln, Tipps und
kompetente Hinweise an die Hand zu geben, so dass Sie entsprechend gute Ergebnisse erzielen können.

 

Eine kurze Begriffsklärung sei vorangestellt: Die Bezeichnung „Farbe“ meint im eigentlichen Sinne den Farbton (engl. Colour). Um Fehl- und Missverständnisse und eine Fülle irreführender Synonyme zu vermeiden,
verwenden wir für das mit „Farbe“ gemeinte Produkt (engl. Paint) vorzugsweise die Bezeichnungen „Anstrichmittel“ oder „Beschichtungsstoff“.

 

Wenn wir im Zusammenhang des Renovierens, Sanierens, Restaurierens oder einer sonstigen Gestaltungsabsicht mit einem Anstrichmittel Oberflächen und
Gegenstände versehen möchten, dann weil diese in aller Regel reparatur-, instandsetzungs- und korrekturbedürftig sind oder in anderer Weise defizitär erscheinen. Diese festgestellte bzw. so empfundene Herstellungs- oder Wiederherstellungsnotwendigkeit besteht sowohl in technisch-fachlicher als auch
ästhetisch-dekorativer Hinsicht.

 

Marrakech Walls im Farbton "Thunder Sky" von Pure & Original

 

Technische Funktionen


So können Anstrichmittel, Putze und Beschichtungsstoffe vor Feuchtigkeit, Wasser, Schimmel- und Pilzbefall, Schmutz und mechnischen Belastungen sowie Korrosion, atmosphärischen, Temperatur-, Witterungs-, Schall- und Lichtinwirkungen (UV) schützen. Erst ein aufeinander abgestimmter Aufbau
der Beschichtungsstoffe (z. B. Putz, Grundierung, Deckschicht und Versiegelung) verleiht im Endeffekt der Bausubstanz bzw. dem Untergrundmaterial effektiv und langfristig diese Erhaltungseigenschaften.

 

Ästhetische Werte


Anstrichmittel werden aber vor allem als Gestaltungsmittel eingesetzt, das sich über Farbton, Oberflächenstruktur und Erscheinungsbild beschreiben lässt und als solches Wohn-, Arbeits- und Lebensräume atmosphärisch entscheidend mitbestimmt. Diese optischen und haptischen Merkmale stehen in enger
Beziehung zu den verwendeten Werkstoffen und deren charakteristischen Herausbildungseigenschaften. Damit ist gemeint, in welchen weiteren optischen
Merkmalen sich ein Anstrichmittel neben dem Besitz eines konkreten Farbtons ausprägt, sprich im Finish, in der Oberflächenstruktur oder im Glanzgrad. Stark kreidehaltige Anstrichmittel wässriger Lösungen beispielsweise erzeugen sehr reflexionsarme, stumpfmatte, pudrig wirkende Oberflächen von betont hoher Gleichmäßigkeit und sattem Farbvolumen. Kalkfarben (Löschkalk) wiederum polieren sich während des Streichens auf und ergeben unsteuerbare Changierungen („Waschungseffekt“), ein lebendiges Wechselspiel dunkler und heller, matter bis seidenglänzender Bereiche. Der mineralische Werkstoff Kalk
verleiht dabei allen Farbtönen einen leichten Graustich. Hochglänzende Öllacke besitzen eine ebene, glatte und verdichtete Oberfläche. Und typisch für die
traditionelle Mauerwerkfarbe Kalei sind eher pastellige, milde Farbtöne, da sich dunkle Pigmente nicht in der Kalk-Matrix binden lassen.

 

Farbtonbestimmung

 

Bei der Auswahl eines Farbtons tun sich viele Menschen schwer. Hier sucht man sich Orientierung, Anhaltspunkte, Referenzen, Beispiele und Muster, um die Auswahl zunächst einzugrenzen. Auch überge-ordnete Fragen, wie dunkel oder hell, unbunt oder Inhalt bunt, warm oder kalt lassen sich theoretisch relativ
schnell beantworten. Doch je konkreter man auf eine Nuance zusteuert, desto größer wird oftmals die eigene Unsicherheit. Da aber die meisten von uns weder
Kunst, Architektur noch Raumgestaltung gelernt oder studiert haben, verlassen wir uns auf eine konstruktive Mischung aus rationaler Überlegung und Intuition.
Die Ergebnisse sind nicht immer überzeugend. Daher versuchen wir, Ihnen einige Anhaltspunkte, Techniken und Vorgehensweisen vorzustellen, mit denen Sie es sich bei der Auswahl eines Farbtons vielleicht etwas leichter machen können.

 

Die Entscheidung für ein bestimmtes Farbprodukt wird also entlang verschiedener Kriterien getroffen. Mit traditionellen Naturfarben stehen Anstrichmittel zur Verfügung, die fachlich-technische Anforderungen
erfüllen, eigenständige ästhetische Merkmale besitzen und dem Anspruch an ökologische Qualität, Gesundheitsverträglichkeit und nicht zuletzt traditionelle und ideologische Wertigkeit Rechnung tragen.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem schönen und unerschöpflichen Thema, wünschen Ihnen viel Freude bei der Arbeit mit traditionellen Farben gute Ideen und viel Erfolg bei Ihren Vorhaben!

 

Marco A. Krasemann
Creative Director bei Buksbom® Interieur
und freier Designer

Painting the Past Onlineshop Logo Kalk- und Kreidefarben Onlineshop
Painting the Past Beratung Beratung zu Painting the Past usw.

Informieren Sie sich bei einem persönlichen Besuch umfassend über die schöne Welt traditioneller Farben. Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen!

 

Termine nach Vereinbarung:
>Kontakt/Terminformular
>Anfahrt

Buksbom Kompetenz

Als Einrichter verarbeiten wir alle Anstrichmittel, Putze und Beschichtungsstoffe selber und verfügen damit über weitreichende Erfahrungen in der fachlichen Verarbeitung!

Painting the Past

Painting the Past Kreidefarbe Onlineshop Zum Painting the Past Shop
Painting the Past online bestellen Painting the Past formlos bestellen

Pure & Original

Hier Pure & Original kaufen Zum Pure & Original Shop
Pure & Original formlos bestellen

L’Authentique

Jetzt L’Authentique shoppen Zum L’Authentique Shop
Buksbom L’Authentique flämische Naturfarbe Shop L’Authentique formlos bestellen

Download-Magazin

Bleiben Sie automatisch auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren >Newsletter!

Buksbom® Interieur ist bekannt aus ...

Kennen Sie schon unsere anderen Shops?

Kundeninformation

Zahlung

Zahlen Sie wahlweise per PayPal oder Banküberweisung. Über PayPal zahlen Sie mit Guthaben, per Bankeinzug, Giropay oder Kreditkarte.